WÄHLEN SIE DIE RICHTIGE MASCHINE

Beim Kauf werden wir oft vom Preis geleitet. Allerdings sollte man auch andere Kriterien in Betracht ziehen, um das Produkt zu wählen, das die beste Qualität zum besten Preis bietet. Die Energiemarke auf dem Produkt ist zudem ein weiteres, hilfreiches Element, um Informationen zur Leistung, dem Strom- und Wasserverbrauch sowie zu dessen Geräuschpegel zu erhalten.

DIE LEISTUNG

Die Leistung basiert auf drei Kriterien und wird von A+++ (beste) bis G (schlechteste) bewertet.

  • Der erste Buchstabe steht für den Energieverbrauch

  • Der zweite für die Effizienz, was die Spülleistung angeht

  • Der dritte Buchstabe bewertet die Effizienz beim Trocknen

Dies bedeutet, dass ein Gerät mit A+++/A/A beim Kauf teurer sein wird als eines mit A/A/B, aber effizienter arbeitet und beim Stromverbrauch nicht zu vernachlässigende Einsparungen bringt.

DER GERÄUSCHPEGEL

Klassische Geschirrspüler weisen einen Geräuschpegel von 40 bis 50 Dezibel auf. Wenn Sie lärmsensibel sind und die Maschine oft nachts laufen lassen, sollten Sie dieses Kriterium unbedingt beachten und eines der leisesten Modelle auf dem Markt wählen. Diese Investition kann sich lohnen – und für ein entspanntes Gemüt sorgen!

DIE GRÖSSE

Dazu müssen Sie zunächst Ihr Bedürfnis analysieren.

  • Haben Sie eine grosse Familie oder eine grosszügige Küche? Wählen Sie ein klassisches Modell mit den Standardmassen von 85 x 60 x 60 cm (H x B x T). Diese Modelle weisen Platz für 12 bis 14 Bestecke auf, was für 4 bis 6 Personen ausreicht.

  • Als Paar mit einem Kind können Sie den Platz in einer kleinen Küche optimal nutzen, wenn Sie ein schmaleres Modell mit 9 Besteckfächern und einer Breite von ca. 45 cm wählen.

  • Die XXS-Grösse bietet Platz für 6 Bestecke und lässt Ihrer Küche mehr Raum! Das besonders kompakte Format von 45 x 55 x 50 cm ermöglicht es, diese Modelle auch schnell umzuplatzieren.


TOP